Skihasen aufpasst: Hier geht’s endlich wieder auf die Piste!

Holt die Ski aus dem Keller – hier ist ab 9. Oktober Pistenspaß angesagt. Wofür es sich jetzt lohnt, eine frische Wachsschicht auf die beliebten Bretter aufzutragen.

„Weil Schifoan is des leiwaundste, wos ma sich nur vurstelln kann.“ – wie Recht Wolfang Ambros bloß hat. Nach der Sommerpause läutet das Skigebiet Zell am See-Kaprun die Startglocken für die kommende Wintersaison ein. Salzburgs einziges Gletschergebiet garantiert bis in den Frühsommer eine 100 prozentige Schneesicherheit. Außerdem dürfen sich alle Wintersportfans auf ein neues Eventformat freuen, das den Skistart gebührend feiert.

© Zell am See-Kaprun Tourismus

Die erste Auflage der „Snow-How Days“

Von 5. bis 7. November wird der Skistart mit dem neuen Event "Snow-How Days" gefeiert.

Führende Wintersportmarken stellen am Gletscher des Kitzsteinhorns ein Wochenende lang ihr bandneues Material zur Verfügung und das kostenlos. Die neusten Skier und Boards können vor dem Winter im Gleschterschnee auf Herz und Nieren geprüft werden. 

Was dich außerdem noch erwartet:

  • Ski- und Snowboard-Technikworkshops der Kapruner Skischulen und bieten ein lehrreiches Programm. 
  • Foodies kommen ebenfalls nicht zu kurz. Neben den sportlichen Programmpunkten gibt es auch jede Menge kulinarische Highlights, wie Tasting Erlebnisse oder Themengerichte. 
  • Am Samstag darf sich eine limitierte Anzahl an Gästen auf das absolute Highlight des Wochenendes freuen: Marcel Hirscher wird in ganz besonderem Ambiente im Rittersaal der Burg in einem exklusiven Talk über seine Projekte, Motivationen und Visionen sprechen. 

Ein sicherer Winterurlaub wird garantiert

Natürlich steht neben einem ausgelassenen Wintersportprogramm die Gesundheit der Gäste an erster Stelle. Zur Sicherheit aller Gäste, Einheimischen und Mitarbeiter investieren die Gastronomiebetriebe im Skigebiet in eine Vielzahl von Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen. Außerdem ist ein 3-G Nachweis im gesamten Skigebiet erforderlich. In geschlossenen Räumen, Stationsbereichen, im Zu- und Ausstiegsbereich sowie während der Fahrt mit den Seilbahnen und Liften gilt zudem FFP2-Maskenpflicht.

Textquelle: Presseaussendung Zell am See-Kaprun Tourismus