Wiener Wiesn Fest: Zuhause in Tracht

Tipps für den „Super-WIESN-Samstag“ von der Rasenden Reporterin.

© Philipp Lipiarski

© Tristan Breyer

© Vanessa Licht

Wie holt man sich die Wiener Wiesn nach Hause? Die Rasende Reporterin, Vanessa Licht, hat das genauer unter die Lupe genommen und ein paar Tips für „Dahoam“ zusammengefasst.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Wiener Wiesn Fest dieses Jahr jedem selbst überlassen – in den eigenen vier Wänden. Der Höhepunkt des diesjährigen digitalen Wiesn-Events ist der Stream der „Super-WIESN-Samstag“ am 17. Oktober ab 18 Uhr auf www.wienerwiesnfest.at. Die rasende Reporterin hat Tipps für euch, wie ihr euch zuhause darauf vorbereitet!

Statt, wie gewohnt, in den großen Festzelten von Gösser, Wiesbauer oder Wojnar‘s kommt Österreichs größtes Brauchtumsfest dieses Mal online vom 14. bis 17. Oktober direkt und kostenlos in die heimischen Wohnzimmer. Höhepunkt ist die „Super-WIESN-Samstag“ Live-Show am 17. Oktober ab 18 Uhr auf www.wienerwiesnfest.at mit Auftritten von 2:tages:bart, jeder Menge Stargäste, den besten WIESN Bands, den 20 größten WIESN-Hits, Gösser-Bieranstich,  Gewinnspielen, der ElectroWIESN Aftershowparty und vielem mehr.
 

„Bei uns feiert niemand allein, sondern alle zusammen, aber mit Abstand #dahoam!“. 
WIESN-Veranstalter Christian Feldhofer

 

DekoVorbereitungen für #dahoam
Wer noch keine Dekoration besorgt hat, der wird in den Geschäften aktuell bereits mit fragendem Blick vor der Weihnachtsdeko stehen. Zumindest ging es der rasenden Reporterin so. Aber nicht verzagen! Immerhin gibt es zu jeder Jahreszeit einfärbige Deko! Einfach blaue und weiße Servietten mischen, blaue und weiße Strohhalme, ein paar Gösser Bierflaschen und fette Bierkrüge aufstellen. Wem das noch nicht genug ist, der kann stinknormale Brezeln (große oder auch Soletti-Brezeln) kaufen, die erinnern doch das ganze Jahr über an das Oktoberfest!

 

Zünftige Drinks
Nun gut, Bier ist also schon klar. Was sollte man sonst noch anbieten? Da nicht jeder Alkohol trinkt, gehört Almdudler natürlich auf die Einkaufsliste! Und sollte doch jeder Alkohol trinken, so macht man diesen zum typischen „Alm Weiß“. Weißwein und Soda also sicherheitshalber auch noch notieren! Wer etwas Spezielleres anbieten möchte, kann auch einen Oktoberfest Cocktail zaubern. Dazu braucht man: Gin oder Vodka, Holundersirup, Zitronensaft, Bier und wahlweise Zitrone/Minze zum Garnieren.

Perfekt abgerundet wird das Ganze natürlich von der Tracht – denn auch zuhause kann man sich fein anziehen! Und es wäre doch schade, wenn das Dirndl oder die Lederhose nur im Kasten hängt!

 

Gemeinsam mit Freunden und dem „WIESN #dahoam Kistl“ feiern
Funktionieren tut’s ganz einfach: Live-Stream auf www.wienerwiesnfest.at starten und von #dahoam aus mitfeiern, mitsingen und mittanzen. Wer nicht selbst nachdenken will, was besorgt werden sollte: Für die echte WIESN Stimmung sorgt auch das limitierte „WIESN #dahoam Kistl“, gefüllt mit original WIESN-Schmankerln für die perfekte WIESN #dahoam Party. Und auch für das WIESN-Erlebnis im nächsten Jahr ist vorgesorgt: Im Kistl, erhältlich auf https://shop.wienerwiesnfest.at um 29,90 Euro!

ElectroWIESN Aftershowparty mit nationalen Star-DJs
Wer von der Wiesn nicht genug bekommen kann, darf sich auf eine lange Nacht freuen. Direkt im Anschluss an die LIVE Sendung gibt’s die ElectroWIESN-Aftershowparty direkt aus dem Wiener Riesenrad und kommt der Sound nicht von Musikapellen, sondern von angesagten DJs. So werden u.a. Dj Rudy MC, Levex und Chris Armada an den Turntables den Fans in den Wohnzimmern #dahoam einheizen.

 

Mehr interessante von der Rasende Reporterin unter www.rasenderesporterin.at