• 14.-17. Jänner 2021
  • Messe Wien

Urlaubsdilemma: Wenn Corona die Reise verdirbt

Müssen sich Konsumenten mit Gutscheinen der Airlines abfertigen lassen? Ist es überhaupt empfehlenswert ans Reisen zu denken? Die Corona-Pandemie wirft viele Fragen rund ums Reisen auf.

Geschlossene Grenzen, Flugzeuge, die am Boden bleiben, Reiseverbote: Ja, Corona hat vielen den Urlaub verdorben. Reiseveranstalter sahen sich in den letzten Monaten mit einem Storno-Tsunami konfrontiert, der manche in den Ruin getrieben hat. Endkunden wiederum kämpften um ihr Recht auf Geld zurück. Eine sensible Thematik. Dabei ist das Corona-Virus eigentlich kein Stornogrund. Aber ab wann dürfen Konsumenten dann gratis von einem Reisevertrag zurücktreten? Worauf achten Konsumenten wie Reiseschutzversicherer nun ganz besonders? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen beantwortet die Runde bestehend aus Rechtsschutz-, Versicherungs- und Reiseexperten! 

 

Die Diskutanten im Überblick: 

Die Reiseexpertin

Phillies Ramberger

 

Obfrau Österreichischer Verein für Touristik

 

 

Der Versicherungsspezialist

Stefan Kölliker

 

Head of Sales Tourism bei Allianz Partners

 

 
 

Der Reiserechtsexperte

Guido Zeilinger

 

Arbeiterkammer Konsumentenschutz

 

 

 
 
 

Die Moderatorin (Blick B2B)

Brigitte Charwat

 

traveller-Chefredakteurin

 

 

 
 

Der Moderator (Blick B2C)

Axel Halbhuber

 

Leitung Kurier Reise und Sonntagsbeilage „Kurier Reise Genuss“