Glamping - Glamourous Camping als Trend des Reisens

Ein Urlaub ist geplant? Dann fehlt nur noch die passende Unterkunft. Camping bedeutet Freiheit, Flexibilität und Selbstbestimmung. Ein neuer Trend ist Glamping, das sich aus Camping und Glamour zusammensetzt. Was macht das Luxus-Camping mit den besonderen Annehmlichkeiten so beliebt, welche Unterschiede gibt es zum herkömmlichen Camping und wo findest du in Österreich wunderbare Möglichkeiten dafür?

Du liebst die Natur, möchtest aber nicht im eigenen Wohnmobil verreisen? Dann ist das Glamping perfekt. Es verknüpft das herkömmliche Campen in unmittelbarer Natur mit luxuriösem Komfort. Naturnähe und stilvolles Ambiente sind bei dieser Urlaubsform wunderbar vereint. Es ist zu allen Jahreszeiten möglich, während das herkömmliche Camping an den ungemütlichen Temperaturen und fehlenden Möglichkeiten zum Heizen scheitern kann.

Glamping - Unterschied zum traditionellen Camping

Beim Glamping kommst du in den Genuss eines luxuriösen Campings, das durch spezielle Unterkünfte geschaffen wird, beispielsweise:

- Komfortables Safarizelt mit großer Veranda
- Luxuriöser Campingbungalow
- Safari-Lodge mit Himmelbett
- Luxus-Mobilheim
- Baumhaus mit Whirlpool
- Tiny Haus


Du wohnst also nicht im eigenen Zelt, Camper oder Wohnwagen, sondern mietest eine komfortabel ausgestattete Unterkunft. Die Angebote sind überaus faszinierend. Insbesondere in einem einfachen Zelt in freier Natur zu schlafen und dabei auf jegliche Ausstattung, sanitäre Anlagen und vieles mehr verzichten zu müssen, ist für manch einen eine Herausforderung. Auch der stark reduzierte Schlafkomfort, beispielsweise durch die unbequeme Isomatte und den Schlafsack auf dem Boden, ist nicht für jeden das Richtige. Hier schaffen die Glamping-Unterkünfte Abhilfe. Sie verfügen üblicherweise über Besonderheiten, wie einem eigenen Badezimmer, Betten und einem Kochbereich. 

Auch Bettwäsche und Handtücher sind verfügbar. Glamping ist wesentlich komfortabler als Zelten, doch zwischen den Unterkünften gibt es Unterschiede, die du im Vorfeld prüfen solltest.

Daneben wird viel Wert auf eine besondere Umgebung gelegt. Die Unterkunft steht zum Beispiel in folgenden Regionen:

- an einem schönen See
- im Wald
- auf einem Berg
- im Grünen

Entscheide selber, was du bevorzugst. Die Auswahl an Standorten ist groß. Beim Glamping bleiben die Vorteile des Campings erhalten, während der mangelnde Komfort ausgeglichen wird. Du verbringst einen Luxus-Aufenthalt in der Natur.

Wieso soll es Glamping und nicht ein Hotelurlaub sein?

Die Nähe zur Natur ist für viele ein wunderbares Erlebnis. Dies bietet der Urlaub im Hotel oftmals nicht. Beim Glamping profitierst Du von der Naturverbundenheit und vom Gefühl der Freiheit, kommst aber gleichzeitig auch in den Genuss des Komforts und Services eines Hotels. Dafür sorgen neben der traumhaften Unterkunft weitere Annehmlichkeiten, wie:

- Geschirrspüler und andere Küchengeräte
- Jacuzzi
- Minibar
- Zimmerservice
- Frühstücks- und Zeitungsservice
- Fernseher
- WLAN
- Kamin oder Sauna
- private Lagerfeuer- und Grillplätze


So verknüpfst du beim Glamping als Abkürzung für glamouröses Camping beide Vorteile in einer Urlaubsform. Glamour, Camping und Luxus: diese drei Begriffe beschreiben es perfekt. Doch wie bei jeder Reiseform gibt es beim Glamping ebenfalls Unterschiede in Bezug auf die Art, Größe und Ausstattung. Glamping bietet dir jedoch die perfekte Mischung, um einen unvergesslichen Urlaub inmitten der Natur zu verbringen.

Glamping-Angebote in Österreich

Da der Trend immer mehr Richtung Glamping geht, werden viele verschiedene Luxus-Möglichkeiten angeboten. Auch in Österreich gibt es außergewöhnliche Unterkünfte an herrlichen Orten, zum Beispiel:

1. Nature Resort: Glamping-Park in Tirol

Einen luxuriösen Urlaub kannst Du inmitten der Tiroler Bergwelt nur sieben Kilometer von Innsbruck entfernt verbringen: Genieße im Nature Resort im wunderbaren Urlaubsparadies Natterer See die Naturnähe sowie gleichzeitig viel Komfort und Exklusivität. Folgende Übernachtungsmöglichkeiten stehen Dir zur Verfügung:

- Luxuriöse Safari-Lodge-Zelte
- Alpine Panorama-Wood-Lodges
- Floating Homes
- Schlaffässer im heimeligen Halbkreis
- Tiny House
- Moderne Mobilheime mit Sonnenterrasse

Der malerische Badesee bietet Attraktionen, wie eine Wasserrutsche, Trampoline und Wasserschaukeln. Im Seerestaurant kannst Du den Tag gemütlich ausklingen lassen.

2. Himmelchalet - Alpencamping in Nenzing in Vorarlberg

Das Alpencamping Nenzing, der mehrfach ausgezeichnete Campingplatz, bietet viele Annehmlichkeiten, wie:

- Exklusive Wellness-Angebote
- Hallen- und Schwimmbad
- Pools und Whirlpools
- Ruheräume mit Wasserbetten
- XXL-Panorama-Stellplätze
- Unterschiedlich große Apartments, die viel Komfort bieten

Umgeben von der traumhaften Bergkulisse der Alpen genießt Du hier die wunderbare Natur und kannst Dich entspannen.

3. Bubble Tent Hotel im oberösterreichischen Salzkammergut

Für Abenteuerlustige ist das Bubble TENT Hotel genau richtig. Hier verbringst Du Deine Nächte in einer "Seifenblase", nur rund eine Minute vom Ufer des Attersees entfernt. Es handelt sich um weiße Wohnblasen in der Form einer Halbkugel, die über ein durchsichtiges Dach und zum Großteil transparente Wände verfügen. So spürst Du jederzeit die Naturverbundenheit und genießt im Bubble Tent zugleich den hohen Komfort eines gut ausgestatteten Hotels. Nachts schaust Du in den Sternenhimmel. Ein weitläufiges Netz an wunderbaren Wanderwegen führt Dich in die vielfältige Landschaft.

Fazit

Glamping ist ein Trend, der immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Ob Lodge-Zelt, geräumiger Wohnwagen oder Baumhaus, mit dieser schönen Urlaubsform kommen auch Luxus-Fans auf ihre Kosten. Dafür sorgen verschiedene Annehmlichkeiten, wie die ausgestattete Unterkunft mit gemütlichen Betten, einem Badezimmer, Möbeln und Einrichtungsgegenständen, wie einem Kühlschrank. Die Besonderheit ist dabei die Nähe zur Natur. Du musst nur noch anreisen und kannst Deinen Urlaub in traumhafter Umgebung sofort genießen.