Diese fruchtigen Drinks musst du probieren!

Leckere fruchtige Erfrischung gewünscht? Dann hol' dir schnell frisch geerntete Marillen aus Österreich und Eiswürfel aus dem Tiefkühler, denn diese Rezepte solltest du unbedingt ausprobieren. Vorhang auf für die fruchtigsten Sommergetränke des Jahres!

Die meisten kennen Marillen als saftige Frucht, verarbeitet in Kuchen, schmackhaften Knödeln oder als Marmelade. Doch das sommerliche Obst lässt sich auch in erfrischenden Getränken herrlich genießen. Aufgrund des teils sehr unbeständigen Wetters ließ die Ernte der Wachauer Marille etwas auf sich warten. Vor wenigen Tagen ging es aber nun doch endlich los. Die orange Pracht findet endlich wieder ihren Platz in den heimischen Speise- und Getränkekarten. Wir haben uns für euch auf die Suche nach Getränkideen mit der beliebten Frucht gemacht und sind fündig geworden. In diesem Sinne: Cheers!

Ein echtes Partyhighlight

Einfach, abkühlend und aromatisch: Eine Bowle ist auf jeder Grillparty ein gern gesehener Gast. Dieser Drink schmeckt mit frischen Marillen nach Sommer pur - Probier’s aus! 

Das benötigst du 

Frische Marillen

50 Gramm Minze 

125 ml Marillenschnaps (optional auch Tequila)

Je eine Flasche Weißwein und Prosecco 

60 Gramm Zucker 

Zubereitung

  1. Ran an die Marillen. Die Basis einer jeden Bowle sind in Alkohol eingelegte Früchte. Hier ist Vorsicht geboten, denn das eingelegte Obst hat es in sich! Umso länger die Früchte im Schnaps gebadet werden, desto stärker wird der Alkoholgehalt. Die frischen Marillen sollten zu allererst gut gewaschen, entkernt und klein geschnitten werden. Mit Zucker und Marillenschnaps sollten diese mindestens 6 bis 7 Stunden gekühlt werden.
  2. Hat das Warten endlich ein Ende, kann die Fruchtmischung in ein großes Gefäß geleert werden und mit Weißwein, Prosecco und Soda aufgegossen werden. Umrühren nicht vergessen! An heißen Sommertagen bieten Eiswürfel noch einen zusätzlichen Erfrischungskick.
  3. Serviert wird die Bowle in Gläsern mit einem frischen Zweig Minze.

Der leichte Sommerspritzer

Dieses erfrischende Sommergetränk ist im Handumdrehen gezaubert und das beste daran ist, dass du nur vier Zutaten dafür benötigst. Der nächste laue Sommerabend mit Freunden kann also kommen! 

Das benötigst du für zwei Marillen-Spritzer

180 ml Prosecco 

Sodawasser je nach Belieben 

40 cl Marillennektar 

Eine frische Marille 

Nachdem du die Marille in kleine Stücke geschnitten und in die Gläser gefüllt hast, kannst du den Nektar hinzufügen. Anschließend wird das Getränk mit Prosecco und Soda gespritzt. Da das Auge auch immer mittrinkt, kannst du eure Drinks mit einem Rosmarin Zweig und Eiswürfel verschönern. 

Einfach, lecker und erfrischend: Der leichte Marillen-Sommerspritzer

Alle Eistee-Fans aufgepasst 

Egal ob groß oder klein - im Sommer wird gerne Eistee getrunken. Und weil selbst gemacht noch immer am besten schmeckt, möchten wir euch zeigen, wie dieser Eistee einfach und schnell zubereitet wird.  

Was du benötigst 

  • Ca. 1 Liter kochendes Wasser mit 2 Teebeuteln (Passend hierzu wäre ein Minztee, Früchte- oder Kräutertee)
  • 4 frische Marillen
  • Frische Minze
  • Zitrone und ein Esslöffel Honig

Als erstes bereitest du einen Tee zu und lässt ihn rund 10 Minuten ziehen. Anschließend kommen Honig, frische Marillen, Minze und Zitronenscheiben in die Kanne. Ab damit in den Kühlschrank. Lass das Getränk ein paar Stunden ziehen, denn erst dann entfalten sich die unterschiedlichen Geschmacksaromen. Auch unsere Kleinsten lieben diesen selbstgemachten Eistee. Lasst es euch schmecken!